Sie werden uns von 28.10. bis zum 30.10.2020 aus technischen Gründen nicht per Telefon erreichen. Während dieser Zeit können wir mit Ihnen nur schriftlich auf Englisch kommunizieren. Wir danken für Ihr Verständnis.

WIR FEIERN 20 JAHRE SEIT DER UNTERNEHMENSGRÜNDUNG!

In diesem Jahr ist es genau 20 Jahre her, seit der erste Kunde in unserem E-Shop einkaufte. Damals hatten wir noch nicht einmal ein eigenes Lagerhaus und bewahrten unsere Musikinstrumente in einer Wohnung auf. Schritt für Schritt fanden wir endlich einen Verkaufsraum mit einer Fläche von 16 m2, dann einen größeren und dann einen noch größeren. Die Kunden begannen uns zu mögen und wir begannen mit dem Export ins Ausland. Heute exportieren wir in neun Länder und unsere Marke ist auf dem Markt für Musikinstrumente gut etabliert.


UNSERE STORY





20XX

Kytary feiert seinen 20. Geburtstag! Bevor wir ans Feiern denken können, stehen wir vor der bislang größten Herausforderung – einer globalen Pandemie. Trotz aller Sorgen versuchen wir, einen kühlen Kopf zu bewahren und unser Bestes zu geben, und uns so schnell wie möglich an die neue Situation anzupassen. Und das Resultat? Unsere Kunden schätzen die Einführung neuer Serviceleistungen, die Verstärkung des Kundensupports und die blitzschnelle Transformation der Firma. Dies wurde uns durch die Kunden und den Zuwachs ihrer Bestellungen bestätigt. Selbst in einer Zeit globaler wirtschaftlicher Stagnation müssen wir nach neuen Kollegen suchen, die uns helfen, unsere neuen Arbeitspositionen zu besetzen! Paradoxerweise stärkt uns die ganze Situation und wir freuen uns auf den Tag, an dem wir unseren 20. Geburtstag mit unseren Kollegen, Kunden, Freunden und Musikern richtig feiern können.

Wir möchten ihnen allen für ihre großartige Unterstützung und ihr Interesse an Musik auch in diesen schwierigen Zeiten danken.




2019

Wir haben über 20.000 Lagerartikel im Zentrallager. Wir unterzeichnen einen Vertrag mit Martin Guitars und installieren in unserem Gitarrenladen ein großes Display mit vielen feinen Akustikgitarren aus den USA. Wir starten auch unsere eigene Customproduktion von Razzor Custom Cases.




2018

2018 schließen wir eine umfassende Rekonstruktion unserer Zentrale ab. Es gelingt uns, ein großes modernes Geschäft mit einer wunderschönen Ausstellung von Musikinstrumenten, einem Café und einer umfassenden Ausstattung, einschließlich Proberäumen und anderen Angeboten, aufzubauen. Der neue Boutique-Bereich im Prager Geschäft bietet sorgfältig ausgewählte Vintage-Instrumente, die ihre eigene Geschichte haben. Durch die Anpassung des hinteren Teils des Gebäudes erweitern wir unsere Lagerfläche um weitere 1.400 m2.




2015

Wir feiern fünfzehn Jahre, beginnen mit unserer Expansion ins Ausland und setzen ein System für Kundenfeedback ein. Dank der systematischen Datenerfassung können wir unsere Schwächen schnell erkennen und uns ständig weiter verbessern.




2007

Die Technologie, mit der der E-Shop und das Informationssystem ursprünglich programmiert wurden, ist nicht mehr ausreichend. Wir stellen weitere Programmierer ein und beginnen mit einer vollständigen Neuerfassung des Codes. Wir fangen an, ein neues Logo zu verwenden, ein Smiley-Gesicht mit hochgekämmten Haaren. Dies begleitet uns bis heute.



2006

Im Jahr 2006 wird das Prager Geschäft Dekanka eröffnet, das nur 200 Meter vom ursprünglichen Laden entfernt ist, der eine Fläche von 85 m2 besaß und nicht erweitert werden konnte. Mit dem neuen Geschäft erwerben wir Räumlichkeiten mit einer Fläche von 700 m2, die uns für die nächsten zwei Jahre ausreichen werden.




2005

Dieses Jahr ist geprägt von einer deutlichen Erweiterung des Teams. Es ist klar, dass Umsatzsteigerungen von Hunderten von Prozent gegenüber dem Vorjahr nicht von vier Personen bewältigt werden können. Während der Betrieb im Januar 2005 noch von vier Personen gestemmt wird, besteht das Team im Dezember bereits aus vierzehn Personen. Interessant ist auch die raketen-artige Umsatzsteigerung.



2004

Die Anzahl der Kunden, die online einkaufen, steigt und der Umsatz wächst rasant. Jan und Vladimír ist klar, dass Kytary eine Zukunft hat und dass es der richtige Zeitpunkt ist, die Gesellschaft AUDIO PARTNER s.r.o. zu gründen, die alle Aktivitäten des Unternehmens umfasst.



2002

Wir eröffnen das erste Geschäft. Es befindet sich im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses, hat kein Schaufenster und diente früher als Abstellraum für Kinderwagen und Fahrräder. Alles muss auf eine Fläche von nur 16 m2 hineinpassen. Zu diesem Zeitpunkt kommt auch der erste Angestellte, der neben dem Verkauf auch beim Verpacken von Online-Bestellungen hilft.




2002

Anfang des Jahres steigt Vladimír Myslík in das Projekt ein. Er bereichert es mit modernen technologischen Prozessen und übernimmt die Verantwortung für die Entwicklung des E-Shops. Im Gegensatz zu den damaligen Händlern von Musikinstrumenten sehen beide Partner im Online-Shop eine große Zukunft. Neben der Zusammenarbeit zwischen den beiden Partnern entsteht auch eine Freundschaft, die den Aufbau eines sehr starken Teams bestimmt. Als aktive Musiker sehnen sie sich nach einem großen und modernen Geschäft mit Musikinstrumenten, das sie gerne für sich und ihre Kunden haben würden. Diese Idee wird sie auf ihrer Reise begleiten und ihre weiteren Entscheidungen beeinflussen.



2000

Bassist Jan Pils legt den ersten Grundstein für die Gesellschaft. Er programmiert die erste Version des E-Shops und die ersten Bestellungen gehen ein. In der Zwischenzeit versendet er Saiten und Stimmgeräte aus seiner Wohnung. Später wird er jedoch eine Firma aufbauen, die die Richtung auf dem gesamten Markt für Musikinstrumente vorgeben wird.





Kytary.at




Warten Sie bitte