Sie werden uns von 01.07. bis zum 19.07. aus technischen Gründen nicht per Telefon erreichen. Während dieser Zeit können wir mit Ihnen nur schriftlich auf Englisch kommunizieren. Wir danken für Ihr Verständnis.

DJ-Komplettset richtig auswählen

DJing gehört von Beginn an zu den progressivsten Musikrichtungen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Entwicklung im Bereich DJ-Instrumente nicht stehen geblieben ist – die ursprünglich verwendete Analogtechnik (Schallplattenspieler + Mischpult) wird allmählich durch modernere (digitale) Technik ersetzt. Derzeit stehen an der Spitze der technischen Entwicklung die so genannten All-in-one DJ-Controller (oder DJ-Komplettsets).


TIPP FÜR ANFÄNGER:

Alle DJ-Controller basieren auf digitalen Technologien, was im Vergleich zu der älteren Analogtechnik die Arbeit mit Musikspuren deutlich vereinfacht. Allerdings können bei weitem nicht alle DJ-Controller als All-in-one DJ-Controller (DJ-Komplettsets) bezeichnet werden. All-in-one DJ-Controller sind DJ-Controller, bei denen die Funktionen von Plattenspielern und Mischpulten zu einer Plattform vereint sind.

All-in-one DJ-Controller sind eine gute Wahl für erfahrene DJs, die die Möglichkeiten der digitalen Musikbearbeitung voll ausnutzen wollen. Gleichzeitig eignen sich diese DJ-Controller auch für absolute Anfänger, da die digitale Technologie einfacher zu bedienen ist als die ältere DJ-Technologie.

Wenn Sie sich fachmännischen Rat einholen wollen, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des richtigen DJ-Komplettsets. Rufen Sie uns unter der Telefonnummer +43 720775084 (Mo-Fr 9-17 Uhr) oder schreiben uns eine E-Mail an .

Hardware

DJ-Komplettsets werden meist in 3 Sektionen unterteilt: zwei davon dienen zur Steuerung der Musik-Tracks und eine ist für das Mischpult bestimmt. Die meisten DJ-Controller können mit zwei bis vier Musikkanälen arbeiten und verfügen in der Regel über eigene Soundkarte. Die Hardware-Steuerung bei DJ-Controllers erfolgt meistens über Pads, Drehknöpfe, JOG-Scheiben u. dgl.

Die Ergonomie vieler Geräte baut auf der klassischen DJ-Analogtechnik auf (sie verfügen über 2 Drehscheiben, die Plattenspieler simulieren), bei manchen DJ-Controllern ist die Steuerung jedoch origineller gestaltet. Dabei ist zu beachten, dass die Qualität der Ausführung der Bedienelemente für den DJ eine durchaus entscheidende Rolle spielt – insbesondere, was die Bediengenauigkeit und -Empfindlichkeit betrifft.

Software

Bei DJ-Systemen ist auch die Software sehr wichtig. Mit einer guten Software lässt sich der DJ-Controller einfach mit einem Notebook oder einem Tablet verbinden. Außerdem ermöglicht sie ein einfaches Mixing von Musik und intuitive Gestaltung der verwendeten Musikspuren. Zu den bekanntesten DJ-Softwarelösungen gehören vor allem folgende Programme: Serato DJ, Traktor, DJAY, VirtualDJ. Bei den meisten Anlagen ist zumindest eine Lizenz für die Basis-Version eines dieser Programme im Lieferumfang enthalten.

Verbindung mit PC oder Tablet

Alle All-in-one DJ-Controller sind für den einfachen und problemlosen Anschluss an PC oder Tablet (iPad) ausgelegt – sog. Plug´n´Play. Der PC-Anschluss erfolgt standardmäßig über einen USB-Port. Manche All-in-one DJ-Controller können unabhängig von einem Computer betrieben werden, die meisten müssen jedoch an einen PC (ein Tablet) angeschlossen werden.

Der Großteil der DJ-Komplettsets ist mit allen gängigsten Basis-Betriebssystemen kompatibel – zur Sicherheit sollten Sie jedoch bezüglich Ihrer PC-(iPad-)Kompatibilität in der technischen Dokumentation nachsehen. Außerdem sollten Sie bei einem DJ-Controller die Anzahl und Art der Ein- und Ausgänge überprüfen.

  • 1 - Effekt-Bereich
  • 2 - Potentiometer des Equalizers
  • 3 - Touch-Pads
  • 4 - Dreh-Jogs
  • 5 - Crossfade Überblender
  • 6 - Lautstärken der einzelnen Kanäle
Warten Sie bitte